KIND OF GOLDEN – Die Friedrichstadt

Jazz Tour der Zwanziger Jahre

Die Zwanziger Jahre in Berlin. Ein Stadt-Spaziergang. Vorbei an dem ehemaligen Metropol-Theater oder dem Moka Efti!

  • Kontakt: +49(0)1715483492 oder anja@jazzgeschichten.de 
  • Den nächsten Termin seht an der Seite, meldet Euch bitte an oder kontaktiert mich jederzeit, um Jazztouren zu vereinbaren!

  • Startet vor dem Eingang zur Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin. Endet ca. 90 Minuten später am Checkpoint Charlie.

  • € 15/Person

Die Zwanziger Jahre in Berlin – die berühmte Halb-Welt: Zurück in die Friedrichstadt! Das Vergnügungs-Zentrum war aus dem Kaiser-Reich noch berüchtigt. Die alte Pracht bestand fort. Nur war sie nun erschwinglich für alle. Welch turbulentes Chaos!

Die Berlin einst prägende Mittelschicht hatte durch den Ersten Weltkrieg ihr gesamtes Vermögen verloren. Der Krieg hatte nur auf Basis von Anleihen in der Bevölkerung stattfinden können. Und diese Schulden konnten nun nicht wieder zurückgezahlt werden. Der gesamte Mittelstand rutschte zwangsläufig in die Armut ab. Dieses moralisch gefährliche Potential würde im Laufe der folgenden Hyperinflation eine fast unkontrollierbare Sprengkraft entwickeln. 

Die Zwanziger Jahre in Berlin boten das Vor-Spiel zu Sex, Drugs and Rock´n`Roll!

Die Jazz-Rhythmik klang nach Maschinen. Somit war die Musik Zeit-gemäß. Ihre Hektik bedeutete Revolution. Sie stand für  Moderne Zeiten. Ihr Optimismus wurde dankbar aufgegriffen. In ihrer Exzentrik kam sie kam sie wieder anderen vertraut vor. In Zeiten von Tanz-Manie diente sie als Tanz-Musik. Cake-Walk und Shimmy oder Charleston.

Die Spiel-Technik war allerdings ungewohnt. Nur wenige Profis wagten sich daran. Deswegen übernahmen das spontan gegründete Jazz-Bänder. Viele von ihnen spielten nur zum Spaß. Das ergab eine tolle Berliner Melange! Zeit blieb ihnen keine. Jazz entwickelte sich rasant weiter. Jede neue Spiel-Art erschloss der Musik wieder andere Gesellschafts-Kreise.

Die Zwanziger in Berlin. Schon stecken wir mitten drin im Schlamassel. War die Moderne nun gut oder schlecht? Was für GeschlechterRollen waren eigentlich die richtigen? Welche Drogen waren wann zu konsumieren?
 

MUSIK 

Seht auch: KIND OF GOLDEN – er Neue Westen

KIND OF GOLDEN – Das Scheunenviertel

Die Zwanziger Jahre in Berlin - Paul Abraham
Zwanziger Jahre in Berlin – Paul Abraham