Kategorie: Allgemein

Berlin, Stadt der Frauen! „Hässlich wie die schwarze Nacht“ wäre sie und „platzend von lichtstarker Persönlichkeit“ schwärmte Trude Hesterberg. Der Kritiker Max Herrmann-Neiße verortete sie immer dort, wo die Unterdrückten […]

Mehr lesen

Berlin, Stadt der Frauen! Margo Lion war eine französische Diseuse und Schauspielerin. Während der Weimarer Republik lebte und agierte sie in Berlin. In den Kabaretts entwickelte sie ihre Version der „grotesken modernen Frau“. […]

Mehr lesen

Berlin, Stadt der Frauen! Trude Hesterberg war eine ausgebildete Sängerin, eine Schauspielerin und Tänzerin. Als Diseuse und Chansonnière eröffnete sie 1921 ihre eigene „Wilde Bühne“. Das war der Grundstein für […]

Mehr lesen

Berlin, Stadt der Frauen! Blandine Ebinger gehörte zu den wichtigsten Protagonist*innen der Berliner Kabarett- und Chanson-Szene der 1920er Jahre. Sie war 1899 in Zehlendorf geboren worden. In ihrer scheinbaren Zerbrechlichkeit […]

Mehr lesen

Berlin, Stadt der Frauen! Die Vossische Zeitung vom 11. Dezember 1918 zeigte sich beeindruckt. „Wenn eine Tänzerin Ausdruck von Stimmung und Verhältnis einer Zeit sein kann, [dann ist es]… Valeska […]

Mehr lesen

Berlin, Stadt der Frauen! Nach dem Ersten Weltkrieg war Berlin eine „Stadt der Frauen“. Etwa 78 Prozent der Bevölkerung war weiblich. Um so wichtiger, einige prägende Künstlerinnen über den Jazz […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN JAZZ! Eric Charell war 1894 in Breslau, damals Teil des Deutschen Reichs, heute Polens, geboren worden. Er war ein ausgebildeter Tänzer und betätigte sich auch als Schauspieler […]

Mehr lesen

SWING AUF BERLINERISCH Peter Igelhoff war 1904 in Wien geboren worden und entwickelte sich im Berlin der 1930er und angehenden -40er Jahren zu einem der populärsten Musiker und Komponisten. Nach […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN JAZZ NOCH NICHT! Ein Wegbereiter der Moderne Max Reinhardt war 1873 in Baden, Österreich, geboren worden. Gestorben ist er 1943 in New York, Amerika. Er hatte jüdische […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN SWING, IMMER NOCH!? Fritz Schulze, später Fritz Schulz-Reichel, war 1912 in der Gegend um Magdeburg geboren worden. Bis 1946 war der Pianist und Komponist ein reiner Jazzer, […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN JAZZ, WEITERHIN!? Kurt Hohenberger was born in Stuttgart in 1908. In the 1930s and 40s he was considered the most important jazz trumpet player in Germany. He […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN JAZZ, WEITERHIN!? Die Berliner Unterhaltung hatte die Stadt seit der langen Jahrhundertwende um 1900 international zur Geltung gebracht. Im Kaiserreich hatte sie eine besondere Stellung gewonnen. Die […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN JAZZ, IMMER NOCH? Evelyn Künnecke wurde 1921 als Tochter der Opernsängerin Katharina Garden und des Operetten-Königs Eduard Künnecke in Berlin geboren. Bekannt wurde sie vor allem als […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN JAZZ Paul Abraham (Pál Ábrahám) was born in the German-speaking community of Apatin (then Hungary) as the son of the Jewish merchant Jakab Abraham and his wife […]

Mehr lesen

BERLIN HAT DEN JAZZ Der Jazz- und Unterhaltungs-Musiker Billy Bartholomew war britischer Herkunft und 1901 in London geboren worden. Der Altsaxophonist und Bandleader gehörte in den 1920er und 1930er Jahren […]

Mehr lesen