Jazzgeschichten

Jazzgeschichten

Kurzgeschichten / short stories

BERLIN HAT DEN JAZZ Anita Berber was a living legend, icon of self-destructive life during the desperate years from 1918 to 1923, and star of cabarets. By dancing ecstasy, syphilis or inflation, she broke taboos and provoked scandals. She made the fears and desires of her generation visible. She actually came from a middle-class family […]

Mehr lesen

Ein Gedankenspiel: Der Ausdruck ´Berlin hat den Jazz ´ ist inspiriert von der Redewendung „den Blues haben“. Beides sind soziokulturelle Haltungen, allerdings verschiedene. Während Letzteres bedeuten könnte, „einer würdelosen Situation die eigene Würde entgegenzuhalten“, vermeinte Ersteres eher, „den Schlamassel nicht ganz so ernst zu nehmen“. Berlin hat den Jazz – a mind game: The expression […]

Mehr lesen

Berlin hat den Jazz ric Borchard gilt als „der erste wirkliche Jazzmusiker in Deutschland“. (Knauer, Wolfram, Play yourself, man! Die Geschichte des Jazz in Deutschland, Stuttgart 2019, S.36). Sein Jazz klang schon 1919 relativ authentisch. So galt er als erster „Jazzpionier“ in Deutschland. Im Sinne von „Jazzclown“! Geboren war er 1886 in Berlin. Schon vor […]

Mehr lesen